Liebe(r) Reisende(r), liebe(r) Suchende(r)

Nachdenken erwünscht: Auf dieser Website geht es um eine Auseinandersetzung mit der Bibel. Tabuthemen gibt es keine, dafür aber jede Menge gedanklicher Zündstoff. Brisante theologische Fragen fehlen hier ebenso wenig wie ein kritischer Blick auf christliche Ideologien oder Einführungen zum Bibelstudium. Die Bibel hat eine befreiende Botschaft, die gehört werden darf. Davon handelt diese Website.

Lasse Dich ermutigen.

Die letzten Beiträge

Das paulinische Evangelium und die Thora

Röm 3,21-23
Paulus geht es nicht um das Gesetz, sondern um Gottes Gerechtigkeit

Die Gerechtigkeit Gottes als frohe Botschaft

Römer 3,21-23
Anschnallen und loslegen! Jetzt geht es um Gottes Zuversicht für Dich.

Kein Mensch ist gerecht

Römer 3,1-20
Alle Menschen verfehlen das Ziel. Paulus ist schonungsloser Realist.

Evangelikal, Ex-Evangelikal, Anti-Evangelikal oder Post-Evangelikal?

Was bedeuten diese Begriffe? Ein Podcast von Martin Benz.

Beschneidung des Herzens

Römer 2,21-29
Beschneidung im Geist und Lobpreis von Gott

Von der Unmöglichkeit zu glauben

Es braucht ein hörendes Herz.

Siehe, du nennst dich Jude

Römer 2,17-20
Es reicht nicht, sich auf die Bibel zu berufen.

Das Leben als Gebet

Unsere Glaubenshaltung findet Ausdruck im Gebet.

Gesunde Vernunft

2. Timotheus 1,7
Ein nüchterner Glaube äussert sich in Kraft, Liebe und gesunde Vernunft.

Gibt es die ewige Verdammnis?

Ein kritischer Blick auf die Idee einer ewigen Verdammnis

Lebensbejahend glauben

Entwicklung im Glaubensverständnis ist normal.

Von Natur aus das Gesetz befolgen

Römer 2,14-16
Über Gewissen, Moralität, Erbsünde und die Torah.