Leben und Glauben

Von Gott berührt im Hier und Jetzt leben


Glauben, wie geht das?

Wer zu einem lebendigen Glauben findet, sieht die Welt und sein eigenes Leben mit neuen Augen. Es kann sich wie ein neuer Frühling anfühlen.

Glauben findet nicht auf eine Art statt. Sich ganz persönliche Fragen zu stellen ist das Normale. Lasse Dich ermutigen zu einem dankbaren Leben. Du bist geliebt.

Leben und Glauben

Prüfen was wesentlich ist


Philipper 1,9-11
Das Gebet von Paulus für die Philipper

Gesetze und Gesetzlichkeit


Gesetze halten – eine moralische Grundlage?

Gibt es Nahrungsvorschriften in der Bibel?


Vegan, Koscher, Alles-Esser? Gibt es Vorschriften für die Nahrung, die Christen heute befolgen müssten?

Ist Glaube eine Leistung, die ich erbringen muss?


Drohbotschaft oder Frohbotschaft?
Römer 3:22

Gott sei dank


Gott sei dank! Was in der Umgangssprache klar ist, scheint in Gebeten der Christen oft etwas verwirrt zu sein.

Wie erkenne ich Gottes Wille?


Wie gehe ich vor, wenn ich Gottes Wille erkennen will?

Werdet weit


Paulus schreibt der Gemeinde in Korinth weit zu werden im Herzen.

Evangelium kurz erklärt: Du bist geliebt


Das Evangelium für heute kurz erklärt: Gott ist für uns

Von Gott erkannt werden


Wenn jemand Gott liebt, der ist von Ihm erkannt worden.

Menschsein und Christsein


Im Idealfall wird unser Menschsein getragen von unserem Christsein, ist lebendiger Glaube auch Ausdruck eines wahren Lebens.

Warum Jesus?


Letzthin fragte mich jemand, wie denn das mit Jesus sei? Weshalb ist Jesus so wichtig? Eine Vertiefung.

Sein und Werden


Zwischen Sein und Werden.

Beziehungen leben


Beziehungen sind unser Leben. Von der Freiheit und von befreitem Leben.

Sich im Herrn rühmen


Das Ende von Sektierertum und Besserwisserei.

Vom Hörensagen hatte ich von dir gehört


Bloss vom Hörensagen lässt sich niemand richtig kennen. Es braucht schon einen direkten Kontakt, damit man jemand kennenlernt.