Print Friendly, PDF & Email

Kommt Gott mit allen Menschen zum Ziel?

Es gibt hier eine einfache Antwort. Sie lautet: Ja.

Gott ist Retter aller Menschen

Das ist nicht etwa ein Wunschdenken, sondern es ist ein Vertrauen darauf, dass Gottes Wort darüber zuverlässigen Auskunft gibt. Es heisst beispielsweise:

«Glaubwürdig ist das Wort und jeden Willkommens wert (denn dazu mühen wir uns und werden geschmäht), dass wir uns auf den lebendigen Gott verlassen, welcher der Retter aller Menschen ist, vor allem der Gläubigen»
1Tim 4,9-11

Unterschiede dürfen da sein, aber es findet keinen Ausschluss statt. Alle sind inbegriffen. Nicht heute, aber im Hinblick auf Gottes Wirken und auf Gottes Ziel. Er ist Retter aller Menschen. Er wird es tun. Er bewirkt alles nach dem Ratschluss Seines Willens (Eph 1,10-11). Er ist Gott.

Gott ist der Allaussöhner

Ich las neulich einen Text, worin gesagt wurde, dass Allversöhnung nicht stimmen kann, weil jeder Jesus braucht. Man meinte also zu wissen, dass Allversöhnung ohne Jesus auskommt, und das wäre falsch. Das ist ein klarer Fall von Ignoranz gegenüber den Aussagen der Bibel. Gott wirkt alles durch Seinen Sohn. Es gibt keine Lehre, die Jesus mehr im Mittelpunkt hat als die Allaussöhnung.

Von der Aussöhnung des Alls berichtet die Bibel ganz konkret und christozentrisch:

«… da die gesamte Vervollständigung ihr Wohlgefallen daran hat, in Ihm [dem Sohn Seiner Liebe] zu wohnen und durch Ihn das All mit Sich auszusöhnen (indem Er durch das Blut Seines Kreuzes Frieden macht), durch Ihn, sei es das auf der Erde oder das in den Himmeln»
Kol 1,19-20

Das ist Seine erklärte Absicht. Es ist kein Plan, welches Er einfach auf gut Glück gefasst hat und wobei Er jetzt auf unsere Zustimmung wartet. Es ist kein Reparaturversuch für einen kaputte Welt. Gott wurde nicht vom Desaster dieser Welt überrascht. Er ist Gott. Er ist der Allaussöhner. Er hat dies vor. Das reicht. Er hat vor die ganze Welt zu Sich zurückzubringen. Dafür hat Er Seinen Sohn geopfert. Das ist ist vollbracht. Deshalb ist das «Blut Seines Kreuzes» die Garantie, dass Gott zum Ziel kommt. Die Allaussöhnung wird gerade durch dieses Blut des Kreuzes erreicht, und auf keine andere Art. Das ist unser Gott. So arbeitet Er auf Sein Ziel zu.

Ich traue Ihm das zu. Und Du?

 

Mehr lesen?